Die Stiftung

Die Satzung der Stiftung Familienorientierte Nachsorge Hamburg SeeYou "CU" beschreibt folgende Ziele unserer Arbeit:
Zweck der Stiftung ist es, die Situation von chronisch und schwerstkranken Kindern, Jugendlichen und in Einzelfällen auch jungen Erwachsenen sowie deren Familien im Raum Hamburg und Umgebung zu verbessern, ihre Notlagen zu mildern und präventive und rehabilitative Hilfen aufzubauen.

Die Stiftung hilft auch Familien, in denen Kinder und Jugendliche verstorben sind. Auf diese Weise soll die ganzheitliche Versorgung und Betreuung von Patienten und deren Familien auch in Zeiten moderner High-Tech-Medizin gefördert werden.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  • Psychosoziale Einzelbetreuung, Familiennachsorge sowie präventive und rehabilitative Maßnahmen im Sinne des SGB V
  • Seelsorgerische Betreuung
  • Förderung der Weiterbildung klinischen Fachpersonals im Bereich der Familienorientierten Nachsorge
  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, die verborgenen Nöte der chronisch und schwerstkranken Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Familien bewusst zu machen
  • Mitarbeit bei und Unterstützung von Wissenschaft und Forschung sowie Förderung klinischer Projekte, soweit dies der Verbesserung der Situation chronisch und schwerstkranker Kinder und Jugendlicher und ihrer Familien dient
  • Finanzielle Unterstützung im Einzelfall des nach §53 AO Zulässigen

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Eine SeeYou Nachsorgeschwester beim Wiegen eines Frühgeborenen.