Spenden statt Kränze

Der Tod eines nahestehenden Menschen ist schmerzvoll. Trotz ihrer Trauer wollen viele Angehörige – häufig auch im Sinne der Verstorbenen – etwas Gutes tun. Sie verzichten auf Blumen und bitten um "Spenden statt Kränze" zugunsten unserer Stiftung für schwerst oder chronisch erkrankte Kinder.

Wir sind Ihnen sehr zu Dank verpflichtet, wenn auch Sie sich in dieser schweren Zeit dazu entschließen, unsere Arbeit zu unterstützen. Mit Ihrem Spendenaufruf setzen Sie ein Zeichen für Familien mit einem schwer erkrankten Kind und spenden Hoffnung.

Wichtig: Bitten Sie Ihr Bestattungsunternehmen, uns vorab über Ihren geplanten Spendenaufruf zu informieren. Wichtig sind für uns folgende Angaben: Ihre vollständige Anschrift und Ihr Verwandtschaftsverhältnis zur / zum Verstorbenen. So können wir angemessen kondolieren, Zuwendungen dem Spendenaufruf entsprechend zuordnen und einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Rufen Sie uns gern an. Kontakt aufnehmen»