Eine kranke Mutter

Sabine Gregori ist schwanger. Eigentlich eine unkomplizierte Schwangerschaft. Doch dann, in der 33. Schwangerschaftswoche, erleidet sie einen schweren Bandscheibenvorfall. Wenige Tage später muss das Kind per Kaiserschnitt entbunden werden.

Doch wie soll Sabine nun ihr Kind versorgen. Sie hat strenge Bettruhe, darf nicht heben.
Hier hilft die Nachsorgeschwester. Sie organisiert eine Unterstützung für die Familie, die schon in der Klinik der Mutter zur Hand geht und auch zu Hause die Pflege des Kindes übernimmt. So können Sabine und ihr kleiner Sohn schon bald die Klinik gemeinsam verlassen und ihr Leben zu Hause einrichten.

Diese Geschichten sind wahr. Und es gibt noch viel mehr! Möchten Sie sie kennenlernen? Sprechen Sie mit uns?